Fit fürs Leben

„Fit fürs Leben" bedeutet mehr, als die tausend Meter in fünf Minuten zu laufen. Die WHO beschreibt es in ihrer Definition von 1948 so: „Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen." Deshalb ist es für eine gesunde Entwicklung wichtig, auch die Lebensbedingungen und das tägliche Umfeld jedes Kindes und Jugendlichen zu unterstützen.

Echt „fit" macht zum Beispiel, etwas über fremde Kulturen zu erfahren. Oder zu lernen, wie man gesund bleibt oder wie man Verantwortung für sich und andere übernimmt. Deshalb fördert kinderwelten e.V. drei Bereiche: Gesundheit, Bildung und Sozialkompetenz.