Graf-von-Oberndorff-Schule, Edingen-Neckarhausen

Seit 2008 unterstützt die Graf-von-Oberndorff-Schule das Kinderheim St. Loreto in Mbinga, Tansania, das insgesamt 80 körperbehinderte, Waisen- und Straßenkindern betreut. Meist werden die Kinder von ihren Familien nicht akzeptiert und gefördert. In St. Loreto erhalten sie eine Schulausbildung, medizinische Hilfe und bekommen grundlegende Fähigkeiten im Haushalt beigebracht. Später können sie in einer nahe gelegenen Ausbildungswerkstatt einen Beruf erlernen und sind danach in der Lage, selbst für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. 50 Euro genügen, um ein Kind ein Jahr lang im Kinderheim zu versorgen - Ansporn genug, um Spendengelder zu sammeln. In den vergangen Jahren hat die Graf-von-Oberndorff-Schule ein Afrika-Fest, Theateraufführungen und einen Spendenlauf organisiert. 2010 wurden von den Schülern alte DM-Bestände gesammelt und eingetauscht und zusammen mit Sachspenden persönlich vom Konrektor nach Mbinga gebracht.