Ein Herz für Gando

„Licht für Gando“ ist eine Aktion des Kepler-Gymnasiums Pforzheim für die Partnerschule in Gando, Burkina Faso. Seit 2005 unterstützt die gesamte Schule den Verein „Schulbausteine für Gando“, der von Diébéddo Francis Kéré gegründet wurde – einem Schüler aus Gando, der die Chance bekam, in Deutschland Architektur zu studieren.

Seither findet jährlich ein „Tag für Gando“ statt, an dem die Schüler und Schülerinnen jobben, Autos waschen und Kuchen verkaufen und auf diese Weise Spenden für das Hilfsprojekt generieren. Im Jahr 2011 reiste eine Abordnung von zehn Pforzheimer Schülern sogar persönlich nach Gando, um Solarlampen-Bausätze zu überbringen. Gemeinsam mit ihren afrikanischen Freunden bauten sie die Lampen auf und brachten Licht an die Schule. Im Jahr darauf finanzierte das Kepler-Gymnasium aus weiteren Spenden-Aktionen vier Photovoltaikanlagen für die Schule und die Gesundheitsstation in Gando.

Dieses Jahr wurde das Projekt „Licht für Gando“ vorübergehend in „Klos für Gando“ umgetauft, da die Finanzierung von ecosan-Toiletten für den Bau der weiterführenden Schule vordringlicher ist. Mal schauen, was als nächstes kommt!

Danke an Herrn Gerhard Ketterl für die Zurverfügungstellung des Fotos.

Das Gymnasium gewinnt den kinderwetlen Award 2013 in der Kategorie "Saubere Energie"

Das Kepler Gymnasium gewinnt den kinderwelten Award 2013 in der Kategorie Sauber