Bandverbindung

kinderwelten e.V.
Sparkasse Heidelberg
Kto: 91 26 392
BLZ: 672 500 20

Soziale Kompetenz lässt Kinder zu großen Menschen heranwachsen

Zum Glück sind wir nicht allein auf der Welt. Wir alle brauchen Menschen, die uns Halt geben und uns unterstützen. Eine besondere Erfahrung ist es, selbst jemandem geholfen zu haben - vor allem mit anderen zusammen. Wer das einmal erlebt hat, vergisst es nie mehr. Deshalb unterstützen wir Menschen, die sich für andere einsetzen. Wir möchten zeigen, wie notwendig es ist, mit anderen zu teilen und einem Schwächeren die Hand zu reichen - hier in Deutschland genauso wie in der ganzen Welt.

Wissenswertes zu sozialen Themen

Wen interessiert eigentlich Nepal?

Eines der ärmsten Länder der Welt

Dorfschule in NepalDie enorme Überbevölkerung ist einer der Gründe für die Armut in Nepal. Mütter- und Kindersterblichkeit erreichen die höchste Rate der Welt. Über 80% der Menschen sind Analphabeten. Die Geographie des Landes ist von größten Höhenunterschieden auf kleinem Raum gekennzeichnet. Auf entlegenen Hochebenen und in tief eingeschneiten Tälern leben die Menschen als Bauern oder Handwerker. Doch die Erträge der Landwirtschaft reichen nicht mehr zum Ernähren - und die Handwerker haben aufgrund der Armut kaum Aufträge.

 

Ernährung in Afghanistan

Leben ohne Supermarkt

Wasser ist in Afghanistan besonders rar - noch seltener ist sauberes. Viele Brunnen sind vom Krieg zerstört oder verseucht. Fährt man durch die Straßen, sieht man auf den Basaren ein buntes Bild von Früchten, Hülsenfrüchten, Hühnern, Lammfleisch und Brot. Doch das Fleisch hängt oft tagelang inmitten des Straßenverkehrs und geht durch ungewaschene Hände. Es hängt mitunter in der prallen Sonne. Die Menschen leiden am schlechten Zustand der Lebensmittel. Eine wichtige Herausforderung ist darum die Vermittlung des richtigen Umgangs mit Nahrung.